Hauptinhalt

Unfallchirurgie und Orthopädie

Unser Auftrag ist es, Unfallopfer aller Schweregrade zu behandeln. Wir sind als „regionales Trauma-Center“ zertifiziert und zum Verletztenartenverfahren der Berufsgenossenschaften zugelassen. Die fachärztliche Patientenversorgung wird durch einen 24 h-Anwesenheitsdienst und den Hintergrundoberarzt gesichert.
Die elektive orthopädische Chirurgie ist gleichwertiger Bestandteil des Leistungsspektrums. Die Endoprothetik aller Gelenke bei Arthrose, die Wirbelsäulenchirurgie bei degenerativen Erkrankungen und Frakturen sowie  minimalinvasive arthroskopische Eingriffe in der Sporttraumatologie sind besondere Schwerpunkte.

Kommunikation * Vernetzung * VINcette

Gern möchten wir die Kommunikation mit niedergelassenen Ärzten und anderen Partnern des Gesundheitswesens intensivieren! Aus diesem Grund haben wir das Mailing VINcette ins Leben gerufen. Interessierte sollen so mehrmals jährlich mit Fachinformationen aus unserem Haus versorgt werden. Themen sind Erweiterungen unseres Leistungsspektrums, Neuerungen in den einzelnen Fachabteilungen sowie  auch personelle Veränderungen.

Diese Kommunikation auf Augenhöhe ist uns sehr wichtig. Sie steht für unseren Wunsch, die Klinik mehr mit dem niedergelassenen Bereich zu verzahnen. Den vielfältigen Einschränkungen bei einer qualitativ hochwertigen medizinischen Versorgung der Patienten lässt sich nach unserer Überzeugung nur durch kooperative Zusammenarbeit und eine bessere Verzahnung zwischen dem ambulanten und dem stationären Bereich wirksam begegnen. Wir brauchen strategische Partnerschaften und die Kooperation aller Gesundheitsberufe, um in einem facettenreichen Wettbewerb konstruktiv zusammen zu arbeiten.