Seitliche Unternavigation

Zusatzinformationen im Sidebar

Kontakt

Karin Labonte
Telefon: 06431.292-4440/7048

Stefanie Spaar-Kreisler
Telefon: 06431.292-4440/7648

Kerstin Freisberg
Telefon: 06431.292-4442/7649        

Telefax: 06431.292 - 4441
E-Mail: casemanagement(at)st-vincenz(dot)de

Sprechzeiten:
Mo. bis Do.: 8.00 - 12.00 Uhr, 13.00 - 16.00 Uhr
Fr.: 8.00 - 12.00 Uhr, 13.00 - 14.30 Uhr
(möglichst nach Vereinbarung)

 

 

Hauptinhalt

Case Management/Sozialdienst

Case Management / Sozialdienst

Es gibt verschiedene Gründe, wodurch Menschen pflegebedürftig werden, ein Unfall, eine schwere Erkrankung, oder einfach nur das Alter. Viele Fragen kommen auf Sie zu und Sie benötigen Hilfe und Unterstützung bei der Organisation der Betreuung und Versorgung eines Angehörigen, oder bei sich selbst. Hier will unser Case Management Ihnen mit professioneller Beratung, Organisation und Begleitung zur Seite stehen. Unsere Mitarbeiter haben Antworten auf Ihre Fragen und fungieren als Vermittler und Begleiter zwischen den beteiligten Einrichtungen und Dienstleistern.
Unser Ziel ist es, Ihnen und Ihren Angehörigen einen optimalen Wechsel vom stationären Bereich in den nachstationären Bereich, oder in Ihre häusliche Umgebung zu ermöglichen. Dazu gehört:

  • Beantragung eines Pflegegrades
  • Organisation von Pflegehilfsmitteln
  • Organisation von z.B. Pflegediensten zur Versorgung der Patienten in der Häuslichkeit
  • Überleitung in Senioreneinrichtungen und Hospize
  • Beantragung von Kurzzeit- und Verhinderungspflege sowie vollstationärer Pflege
  • Organisation und Beantragung von spezialisierter, ambulanter Palliativversorgung (SAPV)
  • Organisation von enteraler und parenteraler Ernährung
  • Organisation Wundversorgung im ambulanten Bereich
  • Beratung zu Hausnotruf sowie Essen auf Rädern
  • Beratung zu Pflege- und Betreuungskräften für die 24-Stunden-Pflege
  • Beratung und Vermittlung von Rehabilitationsmaßnahmen
  • Beratung und Beantragung von wirtschaftlichen Hilfen oder sonstigen Hilfen/Maßnahmen