Seitliche Unternavigation

Zusatzinformationen im Sidebar

Hauptinhalt

Update Parkinson – was gibt es Neues?

Der Welt-Parkinson-Tag macht jedes Jahr im April auf eine Erkrankung aufmerksam, die mit rund 220.000 Betroffenen in Deutschland zu den häufigsten Nervenerkrankungen zählt: den Morbus Parkinson. Die Krankheit nimmt meist einen langsamen Verlauf, bei dem über viele Jahre nach und nach Gehirnzellen verloren gehen. Die häufigsten Symptome sind verlangsamte Bewegungen, steife Muskeln und das typische Muskelzittern (Parkinson-Tremor). Bislang gilt Parkinson als nicht heilbar, allerdings gewinnt die Wissenschaft laufend neue Erkenntnisse über die Krankheit.

Dr. Christoph Oberwittler, Chefarzt der Neurologie am St. Vincenz-Krankenhaus Limburg widmet sich im Forum Gesundheit- Webinar am 29. April diesem Krankheitsbild. Neben den neuesten Erkenntnissen über die Erkrankung, stehen Erkennung, Behandlung und Verlauf der Parkinson`schen Krankheit im Fokus seines Vortrags.

Termin: 29. April 2021
Uhrzeit: 18 bis 19.30 Uhr
Anmeldung: Bitte melden Sie sich vorab unter folgendem Link zur Veranstaltung an: rz-forum.de/Parkinson

Während der Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, über die Chatfunktion Fragen an den Referenten zu stellen.

Die Teilnahme am Webinar ist selbstverständlich kostenlos. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der rz-media-solution, einer Marke der Rhein-Zeitung, statt.