Seitliche Unternavigation

Zusatzinformationen im Sidebar

Hauptinhalt

„Spezialisiert, engagiert, excellent“ - PD Dr. Heuschen im Engagement für CED-Patienten in der Ärzte-Liste des Stern ausgezeichnet

„Gute Ärzte für mich“ – unter diesem Titel erscheint in diesen Tagen erstmals eine Stern-Sonderausgabe, welche die besten 3628 Ärzte Deutschlands vorstellt. Darunter ist auch PD Dr. Udo Heuschen, Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie Proktologie am St. Vincenz-Krankenhaus Limburg. „Sie sind spezialisiert, Sie sind engagiert, Sie sind exzellent – und Ihr Können ist keineswegs verborgen geblieben“ – mit diesen Worten gratulierte das Stern-Redaktionsteam dem Limburger Chefarzt, der bereits mehrfach auch vom FOCUS-Magazin zu den Top-Medizinern Deutschlands gekürt wurde.

Konnte auch das Team des Magazins Stern in seinem Fachbereich überzeugen: Vincenz-Chefarzt PD Dr. Udo Heuschen.

Heuschen wurde im Bereich der Chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) ausgezeichnet. Er leitet eines der größten operativen CED-Zentren in Deutschland und praktiziert hochmoderne viszeralchirurgische Operationsverfahren, die es den Patienten ermöglichen, auch nach bisher schwerstem Krankheitsverlauf postoperativ ein gutes Maß an Lebensqualität wieder zu gewinnen. Auch die sog. Pouch-Operation, den Goldstandard für zahlreiche Colitis-Ulcerosa-Patienten weltweit, führt PD Dr. Heuschen mit seinem Team am St. Vincenz routinemäßig in hoher Fallzahl durch. „Wir freuen uns über die Auszeichnung! Sie spornt uns an, auch weiterhin mit vollem Einsatz für unsere Patienten da zu sein“, so Heuschen. Wie immer sei die Auszeichnung gleichzeitig ein Lob an das gesamte interdisziplinäre Team – die unverzichtbare Radiologie unter Chefarzt Dr. Thomas Heß, und im Besonderen auch für die Ärztinnen und Ärzte der Gastroenterologie unter Chefärztin PD DR. Katrin Neubauer-Saile. Mit beiden medizinischen Disziplinen arbeiten die Chirurgen im Bereich der Chronisch entzündlichen Darmerkrankungen eng zusammen.

Die Stern-Ärzteliste will dank ihrer mehrdimensionalen Methodik und mit transparenten Kriterien für verlässliche Orientierung für Patientinnen und Patienten sorgen: „Im deutschen Gesundheitssystem gibt es hervorragende Spezialisten, aber es ist nicht immer leicht, sie zu finden“ so das Stern-Team. Die neue Ärzteliste mit mehr als 4.000 Empfehlungen in über 100 Fachgebieten soll hier für Transparenz sorgen. Von vielen Experten, Kollegen und Patienten sei der Chirurg im Rahmen der umfassenden und detaillierten stern-Studie über Deutschlands beste Fachärzte empfohlen worden, auch wichtige Veröffentlichungen flossen in die Bewertung durch das auf solche Recherchen spezialisierte Institut MINQ (Munich Inquire Media) mit ein.