Seitliche Unternavigation

Zusatzinformationen im Sidebar

Hauptinhalt

Neue chirurgische Kompetenz in Hadamar

Erfahrene Fachärztin neu in unserer Fachpraxis für Chirurgie am Gesundheitszentrum St. Anna in Hadamar: Dr. med. Heike Weber, Fachärztin für Chirurgie, Viszeralchirurgie und spezielle Viszeralchirurgie wird hier am Montag, 2. Juli 2018, ihre Tätigkeit aufnehmen.

Dr. med. Heike Weber

Dr. med. Heike Weber freut sich gemeinsam mit Ihrem Team auf Ihre neue Tätigkeit in Hadamar.

Das Spektrum der erfahrenen Chirurgin umfasst die konservative und operative Behandlung von Krankheitsbildern aus der Chirurgie, Viszeralchirurgie und Unfallchirurgie. Die 51-jährige Ärztin beschreibt die Philosophie ihrer Arbeit so: „Die individuelle und fürsorgliche Beratung und Behandlung meiner Patientinnen und Patienten liegt mir besonders am Herzen. Dazu zählt für mich seit vielen Jahren auch der intensive kollegiale Kontakt mit den Haus- und Fachärzten und den umgebenden Krankenhäusern.“ Dr. Weber war zuletzt Oberärztin der Abteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie/Proktologie des Kreiskrankenhauses Weilburg. Ihre Facharztausbildung erhielt sie am Universitätsklinikum Gießen. Anschließend war sie viele Jahre als chirurgische Oberärztin der Asklepios Klinik Lich und im Asklepios MVZ Lich tätig.
„Wir freuen uns, eine Medizinerin mit breiter chirurgischer Ausbildung und langjähriger klinischer Berufserfahrung in Verbindung mit gleichzeitig auch Praxiserfahrung für das  MVZ am St. Anna gewonnen zu haben“, freut sich Geschäftsführer Guido Wernert. Dr. Weber könne eine große klinische Routine und breite operative Erfahrung vorweisen - nach seiner Überzeugung ideale Voraussetzungen für die chirurgische Praxis in Hadamar, die von Dr. Jan Mikeska aufgebaut und Chirurgen des St. Vincenz-Krankenhauses sowie des MVZs am Krankenhaus Diez weitergeführt worden war. So werde im ländlichen Raum ein fachübergreifendes medizinisches Leistungsangebot mit flexibler Rundum-Betreuung gesichert – durchaus keine Selbstverständlichkeit für eine Region.
Für Patienten besteht hier nun die Möglichkeit, heimatnah eine hoch qualifizierte und umfassende diagnostische Abklärung sowie die entsprechende konservative oder auch chirurgische  Therapie zu erhalten. Die mit modernem  Equipment ausgestattete Praxis bietet Patienten ein breites Spektrum ambulanter Operationen an. Aber auch die stationäre Versorgung chirurgischer Patienten kann durch die enge Zusammenarbeit mit den St. Vincenz Kliniken Diez und Limburg aus einer Hand ermöglicht werden. So profitieren die Patienten von flexibler Rundum-Betreuung. 

Über die gesamte Leistungspalette  informiert das Team auch gern persönlich zu folgenden Sprechzeiten:

Montag: 8.00 bis 16.00 Uhr

Dienstag: 8.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch: 8.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag: 8.00 bis 16.00 Uhr

Freitag: 8.00 bis 13.00 Uhr

Kontakt: MVZ / Praxiszentrum Chirurgie am Gesundheitszentrum St. Anna,  Franz Genslerstr. 7 bis 9, 65 589 Hadamar, Telefon (0 64 33) 94 88 65.

* Viszeralchirurgie

Die Viszeralchirurgie, auch Bauchchirurgie genannt, bezeichnet die operative Behandlung der sog. abdominellen Organe. Sie umfasst chirurgische Eingriffe im gesamten Verdauungstrakt einschließlich der Speiseröhre, des Magens, des Dünn- und Dickdarmes, des Enddarmes, der Leber sowie der Milz. Außerdem gehören zur Viszeralchirurgie die operative Behandlung der Schilddrüse und der Nebenschilddrüse.