Seitliche Unternavigation

Zusatzinformationen im Sidebar

Hauptinhalt

Herzlich Willkommen den neuen Auszubildenden in der Gesundheits- und Krankenpflege!

„Die Neuen“ sind da: Am ersten Oktober startete ein neuer Ausbildungsgang in der Gesundheits- und Krankenpflege. In der BILDUNGSWERKstadt, der Akademie für Gesundheitsberufe, werden die Schüler/innen in Theoriemodulen unterrichtet und mit den Grundlagen der Gesundheits- und Krankenpflege vertraut gemacht. Die praktische Ausbildung der Kursteilnehmer erfolgt dann später auf den verschiedenen Stationen.

Herzlich Willkommen den neuen Auszubildenden in der Gesundheits- und Krankenpflege!

Die Zusammenarbeit im therapeutischen Team und die Kommunikation zwischen den verschiedensten Fachbereichen vermitteln einen authentischen Einblick in den Arbeitsalltag, der sehr abwechslungsreich, vielfältig und vor allem: nah am Menschen ist. 

Im Rahmen der dreijährigen dualen Ausbildung absolvieren die Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege insgesamt 2.100 Stunden theoretischen Unterricht und 2.500 Stunden Praxis – je zu zwei Dritteln im St. Vincenz und zu einem Drittel in externen Einsätzen in der Psychiatrie, der Rehabilitation und der ambulanten Pflege.

Das sind „die Neuen“: Regina Anselm, Emily Bäcker, Lorena Barth, Denise Dathe, Laura Daum, Caroline Feikus, Liridon Gashi, Benjamin Gruber, Annika Hartmann, Selina Königstein, Silvana Martin, Michelle Müller, Timea Riedel, Jannik Röhlich, Joana Röhrig, Ksenia Sirin, Oktawia Paulina Speiser, Kathrin Stahlhofen, Natalie Stein, Emily-Kim Stock, Ina Swiderski, Dennis Winkler, Paulina Zöller. An unserem Partnerkrankenhaus in Dierdorf-Selters werden Christina Angelika Hemmers, Janin Jensch und Lea-Sophie Spöth an den Start gehen.

Ihnen allen ein herzliches Willkommen!