Seitliche Unternavigation

Zusatzinformationen im Sidebar

Hauptinhalt

Spende statt Geburtstagsgeschenke: 4.600 Euro für Stiftung St. Vincenz-Hospital

Zahlreiche Gratulanten haben ehemaligen Limburger Bürgermeister Martin Richard anlässlich seines 70. Geburtstags gratuliert und ihm auf seinen Wunsch hin anstelle von Sachgeschenken Geldbeträge für die Stiftung St. Vincenz-Hospital überwiesen. Eine stolze Summe von über 4.600 Euro sei dabei zusammengekommen, teilte Richard als Vorsitzender der Stiftung nun mit.

Über Geburtstagsspenden in Höhe von 4.600 Euro freut sich Martin Richard, Vorsitzender der Stiftung St. Vincenz-Hospital. Durch den Verkauf seines eigens gestalteten Limburg-Kalenders kamen weitere 6.000 Euro zusammen, die ebenfalls in Projekte der Stiftung fließen.

Der Jubilar freute sich sichtlich über diese beachtliche Summe und bedankt sich nicht nur stellvertretend für die Stiftung, sondern auch im Namen aller Patientinnen und Patienten, denen die finanziellen Zuwendungen zugutekommen werden. „Mit den Spenden fördern wir als Stiftung konkrete Projekte im Krankenhaus, die weder über die üblichen Geldgeber des Gesundheitswesens noch über das Krankenhausbudget abgerechnet werden können“, erklärt Richard, getreu des Stiftungsmottos „Weil Leben kostbar ist“.  

Als Beispiele nennt er die Kunst- und Musiktherapie, die Clowndoktoren in der Onkologie, Angebote auf der Palliativstation sowie Projekte in der Kinder- und Jugendmedizin. Auch die Ordensgemeinschaft der indischen Schwestern und die Seelsorge erfahren Unterstützung durch die Spenden.

Als Vorsitzenden der Stiftung ist es Martin Richard außerdem ein Anliegen, die heimische Bevölkerung zu ermuntern, mit ähnlichen Aktionen zur Sicherstellung weiterer Projekte beizutragen. Darüber hinaus ist es möglich, sich mit Zustiftungen in die seit 1850 bestehende Stiftung St. Vincenz-Hospital Limburg/Lahn oder durch eine Mitgliedschaft im Freundeskreis einzubringen.

Kontakt:
Telefon (06431) 292-4101 oder
per E-Mail: stiftung(at)st-vincenz(dot)de.

Weitere Informationen sind auf der Homepage  www.stiftung-st-vincenz.de ersichtlich.

Konto:
Stiftung St. Vincenz-Hospital

Bank: Kreissparkasse Limburg
IBAN: DE67 5115 0018 0000 0141 00
BIC: HELADEF1LIM