Hauptinhalt

Limburg: Klinische Kodierfachkraft (m/w/d) mit Schwerpunkt begleitendes Kodieren

Die Krankenhausgesellschaft St. Vincenz mbH in der Trägerschaft zweier Stiftungen, bestehend aus zwei Krankenhäusern sowie zwei medizinischen Versorgungszentren mit rd. 1.700 Mitarbeitern sucht zum nächstmöglichen Termin eine

Klinische Kodierfachkraft (m/w/d)
mit Schwerpunkt begleitendes Kodieren

 

Aufgabenbereiche:

  • Unterstützung der Mitarbeiter im Ärztlichen, Pflege- und Funktionsdienst bei der Optimierung der Dokumentation in der Patientenakte
  • Beratung und Unterstützung der behandelnden Ärzte und Mitarbeiter im Pflegedienst in DRG-relevanten Sachverhalten 
  • Selbständige Fallkodierung sowohl anhand von Krankenunterlagen als auch fallbegleitend
  • Mitwirkung bei der Bearbeitung von MDK-Anfragen bzw. Anfragen der Kostenträger, Vorbereitung von Klageverfahren

Wir wünschen uns

  • eine offene, kommunikative Persönlichkeit mit ausgeprägter Teamfähigkeit, Organisationsstärke, Selbständigkeit und Sozialkompetenz
  • eine abgeschlossene Ausbildung als Kodierassistent (m/w/d), Medizinischer Dokumentationsassistent (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • mehrjährige praktische Erfahrung in der ICD- und OPS-Kodierung im deutschen DRG-System als klinische Kodierfachkraft, bzw. in der begleitenden Kodierung
  • sehr gute Kenntnisse in allen Bereichen des deutschen G-DRG-Systems (Systematik, Fallpauschalenvereinbarung, Kodierrichtlinien, ICD, OPS)

 

Vergütung:            je nach Voraussetzung gem. TVöD

Arbeitszeit:            Vollzeit oder Teilzeit

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte an die

Krankenhausgesellschaft St. Vincenz mbH
z.Hd. Herrn Personalleiter Jörg Baurmann
Auf dem Schafsberg
65549 Limburg/Lahn
Tel.: 06431 / 292 – 4104
bewerbung(at)st-vincenz(dot)de  (ZIP-, Excel oder PDF Datei)