Seitliche Unternavigation

Zusatzinformationen im Sidebar

Qualitätsmanagementbeauftragter
Peter Voss
Telefon: 06431.292.48 38
Telefax: 06431.292.41 18
E-Mail: p.voss(at)st-vincenz(dot)de

Hauptinhalt

Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement ist im Gesundheitswesen zunehmend in den Vordergrund getreten. Auch im St. Vincenz-Krankenhaus steht die Qualität der erbrachten Leistungen im Mittelpunkt der Patientenversorgung.

Schon 1999 setzte man sich intensiv mit dem Aufbau eines Qualitätsmanagements auseinander und konnte in den folgenden Jahren erste Erfolge verzeichnen: Die Zertifizierung des gesamten Hauses nach EMAS II sowie die Zertifizierung der Zentralsterilisationsabteilung nach DIN EN ISO 9001:2000.

Bestreben der Krankenhausgesellschaft ist es, weitere Bereiche nach der ISO Norm zu zertifizieren, perspektivisch soll im Laufe der nächsten Jahre ein Qualitätsmanagementsystem im gesamten Haus etabliert werden.

Mittlerweile sind folgende Abteilungen nach dem Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert:

  • Allgemein- und Viszeralmedizin
  • Anästhesie und operative Intensivmedizin
  • Dialyse
  • Frauenklinik
  • Gastroenterologie
  • Gefäßchirurgie
  • Neurologie
  • Onkologie und Hämatologie
  • Pflegedienstleitung
  • Physiotherapie
  • Radiologie und Nuklearmedizin
  • Radioonkologie und Strahlentherapie
  • Regionales Traumazentrum
  • Sozialdienst
  • Stroke Unit
  • Verwaltung
  • Zentralapotheke
  • Zentrallabor
  • Zentral-OP
  • Zentralsterilisation

Zusätzlich werden spezielle Zertifizierungsverfahren angewendet:

  • Seit 2007 ist das Brustzentrum durch Onkozert anerkannt und zertifiziert
  • Seit 2006 ist ein Akutschmerzdienst etabliert. Dieser seit 2009 vom TÜV Rheinland zertifiziert
  • Seit Anfang 2013 ist die Nephrologie von der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL® – Deutschen Gesellschaft für Hypertonie und Prävention als "Zertifiziertes Hypertonie-Zentrum DHL®" zertifiziert.

Details zu den einzelnen spezifischen Zertifizierungen finden Sie auf unserer Homepage unter dem jeweiligen Fachbereich.

Kontinuierliche Verbesserung

Kritik, Lob und Anregungen sind uns wichtig. Denn sie bieten eine Möglichkeit, unsere Angebote und Leistungen kontinuierlich zu verbessern. Wir freuen uns, wenn Sie sich durch Ihre Rückmeldungen aktiv und konstruktiv an diesem Prozess beteiligen. Nutzen Sie dazu doch einfach unsere Ideenkarte.