Willkommen beim St. Vincenz Krankenhaus in Limburg

Zum Seiteninhalt
Alternative Navigation (mit Tabulator und oder Zugriffstasten)

Die Seitennavigation:

 

St. Vincenz-News 2010

Bildung und medizinische Versorgung für die Ärmsten der Armen

AbbildungTeam Neurologie spendete für indische Ordensschwestern - 500 Euro hat das Team der Neurologie gemeinsam mit den Mitarbeitern der Station E West, der Stroke Unit sowie der Zentralen Notaufnahme (ZNA) für die indischen Ordensschwestern unseres Hauses, die Sisters of Nazareth, gesammelt. Das Geld war im Rahmen einer Tombola auf der gemeinsamen Weihnachtsfeier zusammengekommen. Wie schon beim Spendenlauf des Oberarztes der Kardiologie, Dr. Klaus Nitsche, soll das Geld zur Unterstützung des Medizinstudiums einer jungen Ordenssschwester in Indien verwandt werden. mehr ...

Lieder vom Warten, der Hoffnung und dem Licht in der Dunkelheit

AbbildungWeihnachtskonzerte für die Patienten im St. Vincenz - Kurz vor Weihnachten noch im Krankenhaus, eventuell sogar wenig Chancen auf ein Fest in den eigenen vier Wänden – da kann die vorweihnachtliche Stimmung gegen Null gehen. Dennoch gibt es auch im Krankenhaus Chance auf vorweihnachtliche Stimmung, ein wenig Besinnlichkeit. So hatte die Krankenhausleitung zum Weihnachts-Singen der Mädchenkantorei Limburg eingeladen. mehr ...

Besonderes Jubiläum: TCGW Elz spendete zum zehnten Mal -875 Euro für die Strahlentherapie

AbbildungGute Nachricht für die neue Chefärztin des Instituts für Strahlentherapie am St. Vincenz-Krankenhaus, Dr. Claudia Hartmann: Der Tennis-Club Grün-Weiß Elz (TCGW) hält auch unter der neuen Führung der Abteilung an seiner guten vorweihnachtlichen Gewohnheit fest. Eine Spende von 875 Euro übergaben TCGW-Vorsitzender Rechtsanwalt Uwe Licht und sein Stellvertreter Michael Eidt jetzt im St. Vincenz-Krankenhaus. Eine Geste, die gleichzeitig ein kleines Jubiläum ist. mehr ...

Großzügige Spende für die Vincenz-Kinder – Elzer Schreinerei unterstützt Kinderfachabteilung

AbbildungFast zehn Jahre ist es nun schon her, dass die Kinderfachabteilung des St. Vincenz-Krankenhauses mit viel Phantasie kindgerecht und mit warmen Farben und pädagogisch wertvollem Spielzeug ausgestattet worden war. Doch damit ein solches Konzept leben kann, ist gerade in diesen gesundheitspolitischen Zeiten kontinuierliche Unterstützung notwendig. Denn für kindgerechte Ausstattung einer Station steht gerade in Zeiten schmaler Kassen kaum mehr Geld zur Verfügung. mehr ...

Der Stoff, aus dem die Träume sind…

AbbildungFaszinierende Kompositionen in Gold und Seide:
Schillernde vorweihnachtliche Ausstellung im St. Vincenz-Krankenhaus -
Seide – man muss nicht die poetisch-zarte Parabel von Alessandro Barrico gelesen haben, damit allein dieses Wort die vielfältigsten Assoziationen auslöst. Es ist ein besonderer Zauber, der schon vom Material schlechthin ausgeht: die Gedanken schweifen ab zu orientalischer Pracht, fernen Welten, ätherischen Menschen. mehr ...

2200 Jahre engagierter Dienst am Patienten

AbbbildungKrankenhausgesellschaft ehrte 112 langjährige Mitarbeiter - 2200 Jahre Engagement, Berufserfahrung, Loyalität und Treue waren versammelt, als die Krankenhausgesellschaft St. Vincenz mbH jetzt ihre langjährigen Mitarbeiter ehrte – sowohl langjährige Mitarbeiter des St. Vincenz-Krankenhauses Limburg, als auch die nun am St. Vincenz integrierten ehemaligen Mitarbeiter des St. Anna-Krankenhauses Hadamar. „Unser Krankenhausbetrieb, das sind Sie“, konstatierte der Vorsitzende des Verwaltungsrates, Rechtsanwalt Erwin Reuhl. mehr ...

Ein ganz besonderer Privatsender: Kanal 1 VincenzTV feierte Jubiläum mit einem Tag der offenen Studiotür

AbbildungMit einem abwechslungsreichen Programm und einem „Tag der offenen Studiotür“ feierte das Team von „Kanal 1 Vincenz TV“ am Samstag mit seinen Zuschauern und Besuchern sein 25-jähriges Bestehen - Wer im Krankenhaus liegt, ans Bett gefesselt, weiß Abwechslung zu schätzen. Für Ablenkung und Zerstreuung bei den Patienten im Krankenhaus auf dem Schafsberg sorgt seit nunmehr über 25 Jahren das Team von „Kanal 1“. Patienten, Angehörige und zahlreiche Besucher von außerhalb nutzten die Gelegenheit, beim „Tag der offenen Studiotür“ einen Blick hinter die Kulissen von „Kanal 1 Vincenz TV“ zu werfen. mehr ...

Hier können „große Brüder“ und „große Schwestern“ in die Schule gehen…

AbbildungNeuer Termin für Geschwisterkurs am St. Vincenz - Nicht werdende Eltern, „werdende“ Geschwister sind die Zielgruppe eines Kurses am St. Vincenz-Krankenhaus Limburg, der am Samstag, 11. Dezember 2010, stattfindet. Der sogenannte Geschwisterkurs ist ein ganz besonderer Akzent im Kursprogramm der Frauenklinik, spielerisch sollen die „großen“ Geschwister auf den Umgang mit dem Neugeborenen vorbereitet werden. An Puppen lernen sie, wie man ein Baby wickelt, badet, füttert und anzieht. mehr ...

Wie entsteht eine Live-Sendung?

AbbildungVincenzTV feiert sein 25jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Studiotür - Einen Tag der offenen Studiotür veranstaltet der Krankenhaussender Kanal 1 VincenzTV am Samstag, 20. November 2010 von 10.00 bis 17.00 Uhr im St. Vincenz-Krankenhaus Limburg. Aus Anlass des 25jährigen Bestehens des Senders können Interessierte, Patienten, Angehörige und Mitarbeiter einen Blick hinter die Kulissen des TV-Studios im Krankenhaus werfen. mehr ...

„Im Alltag nicht immer den bequemen Weg gehen…“

AbbildungRiesenandrang beim Forum Gesundheit: 250 Besucher informierten sich über praktische Hilfen im Alltag, bewährte Therapien und neuere Medikamente und erhielten wichtige Tipps im Umgang mit dem Diabetes - Eigentlich ist bekannt, was die Diagnose Diabetes mellitus für Betroffene bedeutet: Mehr Bewegung, Ernährungsumstellung, gegebenenfalls auch Tabletteneinnahme, Insulinspritze und Broteinheiten zählen – das schreckt viele ab. Manch einer versucht, die Symptome zu ignorieren. Und Diabetes tut ja auch nicht weh. Doch Diabetes mellitus ist inzwischen die Volkskrankheit Nummer eins. mehr ...

Biathlon-Erlös kommt neuer Strahlentherapie zugute

Abbildung300 Euro übergaben jetzt Dietmar Pötz und Theo Jeuck stellvertretend für den Schützenverein Dietkirchen 1929 e.V. an die neue Strahlentherapie am St. Vincenz-Krankenhaus. Wenn die Summe auch angesichts der finanziellen Größenordnung des Fünf-Millionen-Projekts auch verschwindend klein erscheinen mag, so kann sie dennoch sehr gezielt für patientenfreundliche Investitionen eingesetzt werden, die sonst fernab jeden Budgets liegen. mehr ...

St. Vincenz bei den Gesundheitstagen:
Prävention wird groß geschrieben

AbbildungHerz-Kreislauf-Check-Up`s, Aktionen gegen Rückenschmerzen, Nordic Walking und Fachvorträge - Die Limburger Gesundheitstage am Samstag und Sonntag, 6. und 7. November 2010, stehen ganz im Zeichen der Prävention. Auch das St. Vincenz-Krankenhaus hat zu diesem Thema ein kompaktes Infomations- und Aktivpaket geschnürt: Am Stand in der Limburger Stadthalle stehen die Physiotherapeuten der Klinik bereit, um Interessierte, Betroffene und Besucher in der Vorbeugung von Rückenschmerzen zu schulen. mehr ...

Forum Gesundheit: Diabetes mellitus –
Alltagsprobleme mit bewährten Therapien und neueren Medikamenten

AbbildungMittlerweile haben rund zehn Prozent der Bevölkerung einen Diabetes mellitus Typ 2, auch 'Altersdiabetes' genannt. Zunehmend tritt dieses Krankheitsbild aber auch in jüngeren Jahren auf. Wird er nicht, nicht ausreichend oder zu spät behandelt, können schwerwiegende Folgeerkrankungen an vielen Organen auftreten. mehr ...

Mit einem Schlag ist alles anders…

AbbildungSelbsthilfegruppe trifft sich regelmäßig im St. Vincenz-Krankenhaus – am 4. November geht es um die Möglichkeiten des Hausnotrufs - Rund 200.000 Menschen sind in Deutschland jedes Jahr von einem Schlaganfall betroffen. Er ist die dritthäufigste Todesursache und der häufigste Grund für erworbene Behinderungen im Erwachsenenalter. Jeder dritte Patient benötigt nach einem Schlaganfall einen Rollstuhl, ist sprachgestört oder in sonstiger Weise hilfsbedürftig und zwar rund um die Uhr. mehr ...

Zehn Jahre Ernährungsambulanz -
Mehr Lebensqualität dank künstlicher Ernährung

AbbildungIm Jahr 2000 wurde an unserer Klinik eine sog. Ernährungsambulanz aufgebaut. In diesen Tagen feierte die Ambulanz ihr zehnjähriges Bestehen. Im Rahmen einer Jubiläumsveranstaltung wurden die Mitarbeiter (Petra Kranz, Lisa Baumann und Karin Werner) für Ihr Engagement im Dienst der Patienten von PD Dr. Siegel geehrt. mehr ...


Händedesinfektion sagt Keimen den Kampf an

AbbildungSt. Vincenz beteiligt sich an der bundesweiten Aktion Saubere Hände Immungeschwächte Patienten lassen sich nicht absolut sicher vor möglichen Krankheitserregern abschirmen – das sterile Krankenhaus gibt es nicht. Gerade weil man die Gefährdungs- und das Gefahrenpotential kennt, ist ein verlässliches, vorausschauendes Hygienemanagement das A und O verantwortlichen Klinikmanagements. Das St. Vincenz-Krankenhaus arbeitet im Bereich Hygiene schon seit Jahren vorausschauend und nutzt diverse präventive Maßnahmen zum Schutz der Patienten. mehr ...

Minister Stefan Grüttner ehrt St. Vincenz-Krankenhaus für konsequentes Engagement für die Organspende

AbbildungDas St. Vincenz-Krankenhaus Limburg ist für sein Engagement in der Organspende ausgezeichnet worden. „Unser Dank gilt jedem einzelnen Mitarbeiter, der sich für diese Aufgabe eingesetzt hat“, betonte der hessische Sozialminister Stefan Grüttner, der die Urkunde in Limburg persönlich überreichte. „Den Organspendern und ihren Angehörigen gebührt größter Respekt für ihre lebensbejahende Entscheidung.“ mehr ...

Moderne Standards in der Endoprothetik von Hüfte und Knie

AbbildungRiesenandrang beim Forum Gesundheit: PD Dr. Joachim Hillmeier informierte über innovative Therapiemethoden - Riesengroß war das Echo auf das „Forum Gesundheit“. Über die modernen Möglichkeiten und Grenzen der„Endoprothetik bei Arthrose von Hüft- und Kniegelenk“ sprach Privatdozent Dr. Joachim Hillmeier, Chefarzt der Abteilung Unfallchirurgie und Orthopädie des St. Vincenz-Krankenhauses, im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltungsreihe der Krankenhausgesellschaft St. Vincenz, der NNP und der Kreisvolkshochschule Limburg-Weilburg. mehr ...

Ein Herz für Brustkrebs-Patientinnen…

AbbidlungDas Thema geht ans Herz: Brustkrebs – welche Frau fühlt sich bei diesem Sujet nicht angesprochen, betroffen oder ängstlich berührt. Schließlich erkrankt in der Bundesrepublik durchschnittlich jede achte Frau an Brustkrebs. Manche setzen diese Betroffenheit ganz konstruktiv um: der Patchwork-Treff Hünfelden-Dauborn zum Beispiel. mehr ...

"Die Zukunft liegt in einer Option für die Menschlichkeit“

AbbildungFest des Namenspatrons rief Ethik des Hl. Vincenz von Paul in Erinnerung - „Ethik, Werte und Moral entwickeln sich nicht im luftleeren Raum, sondern stehen in einer Tradition“ – dies konstatierte der ehemalige Limburger Dompfarrer Dr. Wolfgang Pax jetzt anlässlich des Fest des Namenspatrons des St. Vincenz-Krankenhauses, Vincenz von Paul. mehr ...

Brustkrebs bewegt: Fortschritte in der Brustkrebsbehandlung

AbbbildungChefarzt der Frauenklinik informierte über aktuelle Therapien beim Mammacarcinom- Fortschritte in Medizin und Wissenschaft im Kampf gegen Krebs bestimmen immer wieder die Schlagzeilen. Und tatsächlich überleben inzwischen weitaus mehr Menschen eine solche Erkrankung als noch vor 30 Jahren. Im Rahmen von „Brustkrebs bewegt“, einer Veranstaltungsreihe des Brustzentrums St. Vincenz in Kooperation mit dem Reha-Zentrum Meuser und dem Sanitätshaus Wittlich, berichtete Dr. Peter Scheler, Chefarzt der Frauenklinik des St. Vincenz-Krankenhauses, über den neuesten Stand der Medizin in der Krebstherapie. mehr ...

Schwanger trotz Krebs?

AbbildungBalduinsteiner Gespräche beschäftigten sich mit genetischer Veranlagung und Kinderwunsch bei Krebs - Innovative Operationsmethode zum Fertilitätserhalt vorgestellt - Die Diagnose Krebs löst bei Betroffenen und Angehörigen viele Fragen auf. Insbesondere wenn der Patient oder die Patientin jünger sind und eventuell noch Kinder haben möchte. mehr ...

Tag der offenen Tür in der neuen Caritas-Akademie St. Vincenz

Vom Markt der Möglichkeiten über Biographiearbeit bis zur Fitnesskontrolle: Alles rund um Gesundheit, Pflege und Altenpflege - „Pflege – Zukunft gestalten“ – unter diesem Motto findet am Samstag, 2. Oktober 2010, von 13:00 bis ca. 16:00 Uhr ein Tag der offenen Tür in der Caritas-Akademie St. Vincenz im Gesundheitszentrum St. Anna in Hadamar statt. mehr ...

Kampf um jedes Pfund – ein wichtiger Beitrag in der modernen Tumortherapie

AbbildungZehn Jahre Ernährungsambulanz am St. Vincenz-Krankenhaus – Patientenseminar zur Ernährungstherapie - Der alltägliche Kampf um die Pfunde – dies ist ein Problem, das fast jeder kennt. Und doch gibt es viele Menschen, die nicht mit zu vielen, sondern mit zu wenigen Pfunden kämpfen – oft sind es Tumorpatienten, aber auch Patienten mit anderen Krankheitsbildern. mehr ...

Kann ich meine kleine Schwester anziehen wie eine Puppe?

AbbildngWo große Schwestern und große Brüder in die Schule gehen können: Premiere für den Geschwisterkurs mit Diplom am St. Vincenz-Krankenhaus - Was macht eigentlich das Baby in Mamas Bauch? Kann mein kleiner Bruder schon Lego spielen? Kann ich meine kleine Schwester anziehen wie eine Puppe? Und wie überhaupt kommt die Windel auf den Popo? Wo wird das Baby zu Welt kommen? Warum braucht ein Baby so viel Aufmerksamkeit und Pflege? mehr ...

Neues in der Endoprothetik von Knie-und Hüftgelenk

AbbildungPD Dr. Hillmeier spricht beim Forum Gesundheit - Mittwoch, 29. September 2010, 20.00 Uhr, Konferenzräume St. Vincenz-Krankenhaus: Die operative Versorgung mittels eines künstlichen Gelenkes bei Arthrose von Hüft- und Kniegelenk stellt einen der erfolgreichsten Eingriffe der orthopädischen Chirurgie dar. Doch nicht nur Handys und Computer werden immer kleiner und dennoch leistungsfähiger, sondern auch die Implantate und Techniken in der modernen Medizin. mehr ...

Brustkrebs bewegt: Chefarzt
referiert über aktuelle Therapien

Abbildung„Aktualisierte Therapieempfehlungen bei Mamacarcinom“ – zu diesem Thema referiert am Samstag, 25. September 2010, 09.00 Uhr, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Brustkrebs bewegt“ der Chefarzt des Brustzentrums St. Vincenz, Dr. Peter Scheler. Im Anschluss an den Vortrag sind Models auf dem Laufsteg unterwegs. Danach steht Bewegung als Ausgleich unter Anleitung der Sportpädagogin Katharina Fuchs auf dem Programm. mehr ...

Baulduinsteiner Gespärche

AbbildungGenetik und Reproduktion im Umfeld onkologischer Erkrankungen sind die Schwerpunktthemen der nächsten Veranstaltung im Rahmen der „Balduinsteiner Gespräche“ des Brustzentrums St. Vincenz am Mittwoch, 22. September 2010, ab 18.00 Uhr. Referenten sind Dr. med. Dipl. Biol. Eva Schwaab (Praxis für Humangenetik Wiesbaden) und der Mitbegründer des Kinderwunschzentrums Wiesbaden, Dr. med. Thomas Hahn. Xenia Engel, Oberärztin des Brustzentrums, wird über die neu etablierte Methode der Ovarprotektion vor geplanter antineoplastischer Therapie vorstellen. mehr ... (PDF)

20 neue Profis für die Pflege

AbbildungAufbruch in neue Strukturen: Krankenpflegeschule des St. Vincenz-Krankenhauses wechselt ihren Standort nach Hadamar - Die Pflegebranche, darin sind sich gesundheitspolitische Experten einig, ist ein Wachstumsmarkt. Der Wettstreit um die besten, qualifiziertesten und motiviertesten Arbeitnehmer wird durch den demographischen Wandel weiter verschärft. Erst kürzlich hat Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler die Branche gar zum Jobmotor ausgerufen. mehr ...

Flohmarkt am 05.09.2010 im Rahmen des Selterser Stadtfestes

Der Förderverein Rumänienhilfe St. Nikolaus, der unter der Schirmherrschaft der Evangelischen und Johanniter Krankenhaus Dierdorf/Selters gGmbH und der Krankenhausgesellschaft St. Vincenz mbH Limburg steht, veranstaltet im Rahmen des Stadtfestes in Selters am 05.09.2010 in der Zeit von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr einen Flohmarkt. mehr ...

Lucy ist das 500. Vincenz-Baby in 2010

AbbildungDas 500. Baby des St. Vincenz-Krankenhauses ist ein Sonntagskind: Lucy Schäfer kam am 22. August um 02.24 Uhr im Kreißsaal der Limburger Klinik zur Welt! Die kleine neue Erdenbürgerin brachte bei ihrer Geburt 2680 Gramm auf die Waage und mass 47 Centimeter. Zu Hause in Runkel wird sie bereits von Brüderchen Luis erwartet. mehr ...


Nach der Sommerpause: Kochen trotz Handycap durch Schlaganfall

Die Selbsthilfegruppe Schlaganfall, die sich üblicherweise am ersten Donnerstag im Monat immer in den Konferenzräumen des St. Vincenz-Krankenhauses trifft, legt im August eine Sommerpause ein. Dafür ist das Programm für das Date nach der Sommerpause um so dichter. mehr ...

Weiterbildung für das Leben -
Weiterbildungsstätte für Anästhesie und Intensivpflege

Die zweijährige, berufsbegleitende Weiterbildungsmaßnahme zur "Fachkrankenschwester/-pfleger in der Intensivpflege und Anästhesie" am St. Vincenz Krankenhaus Limburg hat eine lange Tradition. Die Weiterbildungsstätte für Intensivpflege und Anästhesie wurde 1972 nach den damaligen Vorgaben der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) gegründet und ist gemäß Bescheid des hessischen Sozialministeriums von 1981 als Weiterbildungsstätte für Intensivpflege staatlich anerkannt. mehr ...

Deutschland Ägypten – Pharmazie verbindet zwei Welten

AbbildungVincenz-Apotheke ist begehrter Ausbildungsstandort für PharmaziestudentInnen aus dem In- und Ausland - Sankt Vincenz Krankenhaus Limburg, Untergeschoss. Hier befindet sich eine der größten Apotheken Hessens. Zwischen Arzneimitteln und Infusionslösungen, Notfallmedikamenten und Medizinprodukten trifft man in diesen Tagen auf Nadine Wehida, 20 Jahre jung. Sie ist Pharmaziestudentin aus Ägypten. mehr ...

Stadtbummel durch Limburg – auf Leinwand und in Farbe

AbbildungKünstlerehepaar Wengenroth stellt im St. Vincenz aus - Pablo Picasso, einer der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts, versuchte seine Gedanken über die Komplexität der Kunst und den Ideenreichtum eines Einzelnen immer wieder auch in Worte zu fassen: „Wenn es nur eine Wahrheit gäbe, könnte man nicht 100 Bilder über dasselbe Thema malen.“( Pablo Picasso, Über Kunst ). mehr ...

„Limburg auf die Landkarte der Wissenschaft gesetzt“

AbbildungDank und Respekt für ehemaligen Chefarzt: Offizieller Abschied von Prof. Dr. Dr. Chiricuta - „Wir verabschieden uns mit großem Respekt und großem Dank von einem engagierten Mediziner, einem Visionär und Humanisten, vor allem aber für einen Menschen, der eine gelungene Symbiose des Arztes im Mediziner darstellt“. mehr ...

Zeit ist Gehirn: beim Schlaganfall zählt jede Minute

AbbildungInformation und Aufklärung beim zweiter Aktionstag Schlaganfall von Piano eG und Krankenhausgesellschaft St. Vincenz - Zwei riesige Augen musterten am Samstag das Foyer des St. Vincenz-Krankenhauses. Sie gehörten nicht etwa einem Alien, sondern waren Bestandteil eines überdimensionalen Gehirnmodells, das als begehbares Organ in der Limburger Klinik Station machte. mehr ...

St. Vincenz auf dem Weg in die digitale Moderne

AbbildungLimburger Klinik richtet mit Mediathek auf der eigenen Homepage ein neues emotionales Erlebnis ein - Das St. Vincenz-Krankenhaus präsentiert sich seinen Patienten/Kunden/Mitarbeitern/ aus Limburg und Umgebung noch moderner: mit Filmen auf der eigenen Homepage. Jede einzelne Station, jede einzelne Abteilung stellt sich in einem eigenen Film vor und vermittelt durch die jeweiligen Mitarbeiter ein ganz individuelles Gesicht gerade dieses Teiles des St. Vincenz-Krankenhauses. mehr ...

Schnelle Hilfe rettet Hirn

Abbildung2. Aktionstag Schlaganfall am St. Vincenz-Krankenhaus + Aktionen, Fachvorträge, Risikotests + begehbares Gehirn vor Ort - Das Gehirn ist einer der faszinierendsten Bereiche des menschlichen Körpers. Rund hundert Milliarden Nervenzellen, 500000 Kilometer Nervenfasern und unzählige Windungen machen dieses hochkomplexe System zur Schaltzentrale des Körpers. Funktionen wie Sehen, Hören, Bewegung, Antrieb, Motivation, Sprechen und Gedächtnis sind an unterschiedlichen Stellen im Gehirn lokalisiert. Aber auch all das, was uns als Menschen ausmacht: Gefühle, Phantasie, Ideen, Wahrnehmungen. All diese Funktionen können jedoch von jetzt auf gleich plötzlich ausgelöscht werden: durch einen Schlaganfall. mehr ...

„Für mich ist er nicht richtig tot“ –
Organspende gibt Menschen die Chance auf ein zweites Leben

Abbildung„Pro und Contra Organspende“ war das Thema beim Patientenforum im Thing, einer Gemeinschaftsaktion der St. Vincenz Krankenhausgesellschaft und der Nassauischen Neuen Presse. Mit großer Offenheit sprachen Betroffene und Angehörige von ihren eigenen Erfahrungen. Als Gesprächspartner im Podium informierten Dr. Christoph Oberwittler, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Neurologie, Prof. Dr. Dorothee Bremerich, Chefärztin der Anästhesie und interdisziplinären Intensivmedizin am St. Vincenz und Jens von Schlichting, Ärztlicher Koordinator der Deutschen Stiftung Organspende Hessen (DSO). mehr ...

Das geht an die Nieren – alarmierende Zahlen beim „Forum Gesundheit“

Abbildung„Wenn die Nieren versagen - Ursache, Folgen und Behandlung der Niereninsuffizienz“ - war das Thema von Dr. Stephan Walter, Chefarzt des Nephrologischen Schwerpunktes am St. Vincenz-Krankenhaus und niedergelassener Nephrologe der Nephrologischen Gemeinschaftspraxis und Dialysezentrum Limburg. Gleich zu Beginn seines Vortrags legte der Referent alarmierende Daten und Fakten auf den Tisch: Mehr als 90.000 Menschen mussten sich bereits 2006 wegen einer chronischen Niereninsuffizienz einer Nierenersatztherapie unterziehen. mehr ...

„Richtig. Wichtig. Lebenswichtig“ – Organspende rettet Leben

AbbildungPatientenforum im Thing zum Tag der Organspende - Das Thema ist angstbesetzt wie kaum ein anderes: Transplantation. Dennoch gilt es, sich intensiv damit zu befassen. Denn die Zahl der Menschen, die dringend eine Organtransplantation benötigen, nimmt stetig zu. 12.000 Patienten warten in Deutschland auf ein Spenderorgan. Aufgrund des anhaltenden Organmangels sterben jährlich rund 1.000 Menschen auf der Warteliste. mehr ...

Wenn die Nieren versagen...

AbbildungChefarzt Dr. Walter spricht beim Forum Gesundheit - Derzeit müssen in Deutschland etwa 90.000 Menschen wegen eines chronischen Nierenversagens mit einer Nierenersatztherapie in Form von Dialyse oder Transplantation behandelt werden. Das verursacht geschätzte Kosten von fast 4 Mrd. Euro pro Jahr. Die Zahl der Erkrankten nimmt seit Jahren stetig zu. mehr ...


Vincenz-Ärzte streiken

- keine Einschränkung in Geburtshilfe und Notfallversorgung sowie für krebskranke und dialysepflichtige Patienten.Das St. Vincenz-Krankenhaus Limburg wird bestreikt. Die Mediziner wollen sich dadurch mit den Aktivitäten des Marburger Bundes solidarisch zeigen, der am dem 17. Mai die Ärztinnen und Ärzte kommunaler Krankenhäuser zu einem unbefristeten Streik aufgerufen hat. mehr ...

Hingeguckt – Zeichnung und Fotoarbeiten von Gretelore Herr

AbbildungUnter dem Titel "hingeguckt" präsentiert der Förderkreis Bildende Kunst Limburg e.V. gemeinsam mit der Krankenhausgesellschaft St. Vincenz mbH Portraits und Momentaufnahmen der Diezer Künstlerin Gretelore Herr. Wie der Untertitel "Menschen, Tiere, Situationen" schon andeutet geht es der Künstlerin nicht nur um das handwerkliche Festhalten schöner Bilder. Vielmehr bringt sie in ihren Arbeiten das Besondere im Alltäglichen zur Geltung: Mit der Kamera, dem Bleistift oder auch mit Pinsel und Farbe. mehr ...

Brustkrebs bewegt: Handelnd heilen –
ein Weg aus der Zwickmühle der Entscheidungen

Brustkrebs! Jede Frau mit dieser Diagnose kennt die Zwickmühle zwischen Angst und Mut, Verzweiflung und Hoffnung. Diese emotionale Schiffschaukel ist kräftezehrend und raubt Energie, die so wichtig im Kampf gegen den Krebs wäre. „Handelnd heilen – ein Weg aus der Zwickmühle der Entscheidungen“ lautet das Thema der nächsten Informationsveranstaltungen für Patientinnen. mehr ...

Selbsthilfegruppe Schlaganfall: Fachvortrag zu Schwindelerkrankungen

Neurologie-Chefarzt referiert beim Treffen der Selbsthilfegruppe - Schwindel kann vielfältige Ursachen haben. Hinter akuten Schwindelanfällen verbergen sich häufig neurologische Erkrankungen. Schlaganfall und andere Hirnerkrankungen in bestimmten Zentren des Gehirns können Schwindel auslösen. Über Ursachen, Diagnostik und Therapie der Schwindelerkrankungen referiert der Chefarzt der neurologischen Abteilung des St. Vincenz. Krankenhauses Limburg, Dr. Christoph Oberwittler. mehr ...

Kardiometabolisches Syndrom im Focus

Am kommenden Mittwoch, 28. April 2010, findet in der Zeit von 18.00 bis 21.00 Uhr im Dom Hotel Limburg eine Fortbildung zum Thema "Kardiometabolisches Syndrom im Focus" statt. Hier finden Sie das Programm im Detail.

Medizin hautnah - 21 Mädchen und vier Jungen nahmen
das St. Vincenz-Krankenhaus am Girls`Day kritisch unter die Lupe

Abbildung„Es war sooooooo cool im OP“ – Suzan Menekse und Ilka Daleki konnten es beim Abschlussgespräch noch gar nicht recht fassen, dass sie beim Girls`Day im St. Vincenz-Krankenhaus tatsächlich eine richtige Hüftoperation miterleben durften. „Es war einfach ein toller Tag“, lautete ihr spontanes Resümée. Aber auch in allen anderen Abteilungen der Klinik waren einen Tag lang 21 Mädchen und vier Jungen aus Limburg und Umgebung in Sachen Medizin unterwegs. mehr ...

„Sie sind zum Bauen verurteilt“

AbbildungMinister Jürgen Banzer überreichte Fördermittelbescheid:
Land Hessen unterstützt den Bau der Strahlentherapie mit 1,62 Millionen Euro
- Schenkt man den Worten des hessischen Ministers für Arbeit, Familie und Gesundheit, Jürgen Banzer, Glauben, dann verfolgt die Krankenhausgesellschaft St. Vincenz die einzig richtige Unternehmenspolitik: „Sie sind zum Bauen verurteilt“, konstatierte der Minister heute, 21. April 2010, bei einem Besuch im St. Vincenz-Krankenhaus Limburg. mehr ...

10.000 Euro für Palliativstation und Kunsttherapie

AbbildungErneut großzügige Geldspende von Mundipharma für St. Vincenz Krankenhaus Limburg. - Mit einer weiteren großzügigen Geldspende in Höhe von 10.000 Euro hat das Unternehmen Mundipharma das St. Vincenz Krankenhaus Limburg unterstützt. Primär soll diese Fördersumme der neuen Palliativstation des Krankenhauses, die im September 2009 eingeweiht worden war, zugute kommen. Mit einem Teil der Spende wird aber im Besonderen auch die Kunsttherapie des St. Vincenz-Krankenhauses gefördert, die sowohl Palliativ- als auch onkologische Patienten nutzen können. mehr ...

St. Vincenz ist beliebte Adresse für CED-Patienten

AbbildungAuf ein überwältigendes Echo stieß das Zweite Arzt-Patientenseminar des Kompetenzzentrums für Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) Limburg/Lahn auf dem Schafsberg. Rund 200 Betroffene und Angehörige waren nach Limburg auf den Schafsberg gekommen, um sich einen Überblick über aktuelle Erkenntnisse und die neuesten Therapiemöglichkeiten zu Morbus Crohn und Colitis ulcerosa zu verschaffen. mehr ...

Zweites Arzt-Patienten-Seminar zum Thema Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen im St. Vincenz

Immer mehr Menschen sind von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) und insbesondere einer Colitis ulcerosa betroffen, viele fühlen sich angesichts dieser Diagnose allein gelassen und überfordert. Denn mit der Diagnose CED treten viele Fragen auf: wie sieht der Krankheitsverlauf aus, wie ist die Prognose, welche medikamentösen und welche operativen Therapiemöglichkeiten gibt es, wie sind die Auswirkungen der Erkrankung auf Schule und Beruf? mehr ...

Schicke Bademoden und Dessous für Frauen nach Brustkrebs

AbbildungBrustzentrum St. Vincenz und Selbsthilfegruppe laden zur Modenschau ins Café Bassin - Eine Modenschau für Patientinnen mit Brustkrebs veranstaltet am Donnerstag, 15. April 2010, das Brustzentrum St. Vincenz in Zusammenarbeit mit der Selbsthilfegruppe brustoperierter Frauen (Diez) um 19.30 Uhr im Limburger Café Bassin am Neumarkt. Bereits zum dritten Mal findet diese beliebte "Bade- und Dessousmodenschau für Frauen nach Brustkrebs" statt. mehr ...

Neue Chefärztin am St. Vincenz-Krankenhaus:

AbbDr. Claudia Hartmann wird Nachfolgerin von Prof. Dr. Dr. Ion-Christian Chiricuta - Das Institut für Strahlentherapie und Radioonkologie am St. Vincenz-Krankenhaus Limburg steht ab 1. April 2010 unter neuer ärztlicher Leitung: Dr. Claudia Hartmann wird als Nachfolgerin von Prof. Dr. Dr. Ion-Christian Chiricuta die zweite Chefärztin an der Limburger Klinik. Der 63jährige Prof. Chiricuta verlässt das Haus nach 15 Jahren engagierter Tätigkeit aus Altersgründen und wird voraussichtlich im Mai offiziell verabschiedet werden. mehr ...

Weiterbildung in der Anästhesie und Intensivpflege erfolgreich abgeschlossen

AbbildungHohe Ansprüche an fachliche und soziale Kompetenz - Vier Krankenschwestern und Kankenpfleger aus dem St. Vincenz-Krankenhaus und fünf Weiterbildungsteilnehmer aus vier Kliniken der Region (Hessenklinik Weilburg, DRK-Krankenhaus Diez, Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Montabaur) haben nach zweijähriger Weiterbildungszeit die Prüfungen für die Fachkrankenpflege in der Anästhesie und Intensivpflege erfolgreich abgeschlossen. mehr ...

Plädoyer für Vertrauen in die Kraft der Mitmenschlichkeit

AbbildungDr. Theo Zwanziger zu Besuch bei „Brustkrebs bewegt“ - Ein sensationeller Erfolg war der Familientag, zu dem das Brustzentrum der Frauenklinik am St. Vincenz Krankenhaus im Rahmen von „Brustkrebs bewegt“ gemeinsam mit dem Reha-Zentrum Meuser eingeladen hatte. Jung und Alt waren auf den Schafsberg geströmt, um dabei zu sein. Denn diesmal hatte das Team um Chefarzt Dr. Peter Scheler einen außergewöhnlichen Referenten gewinnen können: DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger. mehr ...

Bauarbeiten zur Caritas-Bildungsakademie St. Vincenz im vollen Gange:

AbbildungAn St. Anna wird die Pflegeausbildung zukunftsorientiert aufgestellt: Viel Raum für neue Perspektiven- Das Gesundheitszentrum St. Anna in Hadamar wird neuer Schulstandort für künftig rund 150 Schülerinnen und Schüler in den Ausbildungsberufen „Altenpflege“ und „Gesundheits- und Krankenpflege“. Unter dem Dach der „Caritas-Bildungs-akademie St. Vincenz“ sollen im August die Altenpflegeschule des Caritasverbandes für die Diözese Limburg e.V. sowie die Krankenpflegeschule des St. Vincenz Krankenhauses in Hadamar einziehen. mehr ...

Der Stress des Alleinseins fördert die Demenzentwicklung

Fakten, Informationen und Tipps zum Umgang mit der Demenzerkrankung - Auf großes Interesse stieß der Vortrag zum Thema „Demenz – vorbeugen, erkennen, behandeln“ von Dr. Christoph Oberwittler. Der Chefarzt der Neurologie am St. Vincenz-Krankenhaus sprach im Rahmen des „Forum Gesundheit“, einer Gemeinschaftsaktion der Krankenhausgesellschaft St. Vincenz, der Kreisvolkshochschule Limburg-Weilburg und der Nassauischen Neuen Presse. mehr ...

DFB-Präsident macht Stippvisite auf dem Schafsberg:

Abbildung„Fußball bewegt“ – Dr. Theo Zwanziger zu Gast beim Brustzentrum St. Vincenz Spass, Information und Austausch – ein Familientag für an Brustkrebs erkrankte Frauen, ihre Angehörigen und Freunde - Mit einer Einladung zum „Familientag Brustkrebs und Sport“ am Samstag, 13. März 2010 ab 10.00 Uhr im Reha-Zentrum Meuser am Gesundheitszentrum Schafsberg. Und damit sich auch Partner, Ehemänner und Freunde von krebskranken Frauen ganz unmißverständlich angesprochen fühlen, hat Chefarzt Dr. Peter Scheler einen außergewöhnlich prominenten und vor allem für Männer interessanten Haupt-Referenten gewonnen: den Präsidenten des Deutschen Fußballbundes, Dr. Theo Zwanziger. mehr ...

Das große Vergessen…

Abbildung Dr. OberwittlerForum Gesundheit beschäftigt sich mit Demenz: Chefarzt spricht über vorbeugen, erkennen und behandeln - Demenzerkrankungen gelten mittlerweile als führende Ursache für Pflege und Betreuungsbedürftigkeit. Aufgrund der demographischen Entwicklung der Bevölkerung werden sie noch weiter zunehmen; epidemiologische Prognosen weisen einen entsprechend steilen Aufwärtstrend auf: Nach verlässlichen Studien sind in Deutschland derzeit etwa 1 Million Menschen von einer mittelschweren bis schweren Demenz betroffen. mehr ...

Stillvorbereitungskurs für Schwangere und
individuelle Stillberatung nach der Geburt

AbbildungStillen ist mehr als nur Ernährung. Es ist eine besondere Art und Weise, sich um ein Baby zu kümmern und zu trösten. Für viele Mütter wird das Stillen zu einem wichtigen Teil ihrer Beziehung zu dem Baby. Daher ist das Stillen nicht nur wichtig für die körperliche Gesundheit des Kindes ist, sondern fördert auch ganz wesentlich die Bindung zwischen Mutter und Kind. mehr ...

St. Vincenz hat einen neuen katholischen Krankenhausseelsorger

AbbildungStabwechsel in der katholischen Krankenhausseelsorge am St Vincenz-Krankenhaus Limburg: Pater Matthias Kristopeit SAC wurde jetzt von Dompfarrer Dr. Norbert Pax in sein Amt als Seelsorger an der Limburger Klinik eingeführt; gleichzeitig verabschiedete der Dompfarrer den bisherigen Krankenhausseelsorger Dr. Andrzej Majewski, der vom Bischof für andere Aufgaben in den Limburger Pfarreien abberufen worden war. mehr ...

Jagdszenen auf dem Schafsberg

Abbildung>St. Vincenz – Krankenhaus präsentiert Willi Herr - Tiere gehören üblicherweise nicht in den Krankenhausalltag. Im St. Vincenz sind dennoch momentan Keiler, Fuchs und Hirsch zu sehen – nicht leibhaftig, aber lebendig dargestellt auf Bildern, in Öl auf Leinen verewigt von Willi Herr, dem in der Region durchaus bekannten Tier- und Landschaftsmaler aus Diez. Bis 28. April können Patienten und Besucher seine Gemälde im Eingangsbereich an der Pforte besichtigen. mehr ...

Die "neue TNM Klassifikation" beim Bronchialkarzinom -
Konsequenzen für die Therapie

AbbildungKurz vor seinem Eintritt in den Ruhestand hat Professor Dr. Dr. Ion-Christian Chiricuta mit seinem Team vom Institut für Strahlentherapie und Radioonkologie noch eine Fortbildungsveranstaltung organisiert: Die neue TNM Klassifikation beim Bronchialkarzinom und ihre Konsequenzen für die Therapie sind das Schwerpunktthema der Tagung. Flyer (PDF)

Fortbildung:
Das etwas "andere" Beatmungsseminar

AbbildungBeatmung stellt für viele Anfänger in der Intensivmedizin eine große Herausforderung dar. Ein von Holger Kremer (Stationsleitung kardiologische Intensivstation), Ralf Dillmann und Marc Hartmann (alle Fachkrankenpfleger in der Intensivpflege und Anästhesie) organisiertes Seminar soll die Geheimnisse der modernen Beatmungstherapie lüften und Fortgeschrittenen ein "update" der aktuellen Beatmungsstrategien geben. Anmeldungen sind bis zum 23. März 2010 möglich. mehr ...

 

Fortbildung:
Grundkurs im Strahlenschutz

Kurz vor seinem Eintritt in den Ruhestand hat Professor Dr. Dr. Ion-Christian Chiricuta mit seinem Team vom Institut für Strahlentherapie und Radioonkologie noch eine Fortbildungsveranstaltung organisiert: Die neue TNM Klassifikation beim Bronchialkarzinom und ihre Konsequenzen für die Therapie sind das Schwerpunktthema der Tagung. mehr ...

Eine Herzensangelegenheit: 1000 Euro für Kunsttherapie St. Vincenz

Abbildung„Malen bringt Licht ins Dunkle, ins Bedrohliche. Es macht das Unbewusste sichtbar und damit beherrschbar.“ Diese Beschreibung von Kunsttherapie macht deutlich, warum ein solches Angebot auch in einer Akutklinik neben allen konventionellen therapeutischen Interventionen seine Berechtigung hat. Kunsttherapie als Angebot zur Krankheitsbewältigung für krebskranke Menschen fördern. mehr ...

„Wer miteinander leben will, muss reden!“

AbbildungVortrag zu Krebs und Partnerschaft bei „Brustkrebs bewegt“ - Von der Diagnose Brustkrebs ist meistens nicht nur die erkrankte Frau betroffen, sondern auch ihr Partner, ihre Familie. Wie geht man in dieser Situation miteinander um? „Anders als zuvor: Veränderung von Partnerschaft und Sexualität durch eine Krebserkrankung“ war das Thema eines Vortrags von Stefan Zettl, Diplom-Psychologe und Diplom-Biologe an der Medizinischen Universitätsklinik Heidelberg im Reha-Zentrum Meuser, Gesundheitszentrum Schafsberg. mehr ...

Neujahrsempfang der Krankenhausgesellschaft St. Vincenz mbH

AbbildungVom Krankenhaus zum Gesundheits-Dienstleister: „Wir wollen unsere Patientenorientierung verbessern“ - Solchen Anklang hatte die Einladung zum Neujahrsempfang schon lange nicht mehr gefunden: Rund 150 Vertreter aus Kirche und Politik, Gesundheitswesen, Industrie und Handwerk waren der Einladung der Krankenhausgesellschaft St. Vincenz mbH gefolgt. Geschäftsführer Klaus-Werner Szesik und Hans Beresko in Vertretung des erkrankten Verwaltungsratsvorsitzenden Erwin Reuhl hatten volles Haus für Rück- und Ausblick auf die Tätigkeiten des Unternehmens. mehr ...

St. Vincenz-Hebammen eröffnen Praxis im St. Anna Gesundheitszentrum

AbbildungWenn man ein Baby bekommt und zum ersten Mal Mutter oder Vater wird, hat man viele Fragen. Nicht immer sind Frauenarzt und Hebamme erreichbar. Mit Freude aufgenommen wurde deshalb die Eröffnung der neuen Praxis „St. Vincenz Hebammen am Gesundheitszentrum St. Anna“ in Hadamar. Acht Hebammen aus dem St. Vincenz bieten hier ab sofort Beratung und Behandlung rund ums Baby an. Zahlreiche Besucher, insbesondere Schwangere und frisch gebackene Eltern, waren zum Tag der offenen Tür gekommen. mehr ...

Gemeinsam gegen Nierenerkrankungen:
Drei medizinische Dienstleister arbeiten Hand in Hand

AbbildungNephrologische Gemeinschaftspraxis, St. Vincenz-krankenhaus und der gemeinnützige dialyseanbieter PHV kooperieren bei der Versorgung Nierenkranker in Limburg - Dialysezweigpraxis für ambulante Patienten am Krankenhaus eingerichtet - Die Versorgung nierenerkrankter und dialysepflichtiger Patienten aus dem Raum Limburg wird durch eine intensivierte Zusammenarbeit zwischen ambulanter und stationärer Versorgung noch weiter verbessert. mehr ...

Fortbildung: Funktionelle und chronisch entzündliche Darmerkrankungen

AbbildungIm Rahmen der gastroenterologischen und endokrinologischen/diabetologischen Fortbildungsveranstqaltungen am St. Vincenz soll dieses Gastroforum ein komprimiertes Bild der Entwicklung bei funktionellen und chronischen Darmerkrankungen vor allem im Blick auf deren klinische Relevanz vermitteln. Mittwoch, 27. Januar 2010, 15.00 Uhr Domhotel Limburg. mehr ...

Neuer Service rund um die Geburt

Ergänzendes Angebot im Gesundheitszentrum St. Anna: Vincenz-Hebammen bieten Kurse, Workshops, offene Sprechstunden und vieles mehr - Eine zweite zusätzliche Anlaufstelle für Schwangere und Mütter aus dem Raum Hadamar stellt die Frauenklinik des St. Vincenz-Krankenhauses Limburg nun im Gesundheitszentrum St. Anna in Hadamar bereit. mehr ...

Leben mit Brustkrebs:

AbbildungMit mehr Selbstwertgefühl, mehr Selbstsicherheit und positiver Lebenseinstellung
Neue Auflage der Veranstaltungsreihe des Brustzentrums zu Medizin, Betreuung und Lifestyle bei Brustkrebs
- Brustkrebs – kaum eine Diagnose verändert das Leben einer Frau so grundlegend wie diese. Lebensentwürfe werden in Frage gestellt, Behandlungen verändern den Körper, greifen die Seele an. mehr ...

Himmelsboten aus Hadamar

AbbildungTraditionsgemäß stattete die Gruppe den frischgebackenen Müttern und den neuen Erdenbürgern im Krankenhaus einen Besuch ab und beschenkte sie mit selbstgebastelten kleinen Windlichtern. mehr ...



1040 Euro vom Peter-Ramroth-Gedächtnisturnier!

ABBILDUNGEs ist schon mehr als eine gute Tradition, die den Rechtsanwalt Uwe Licht in seiner Funktion als Vorsitzender des Tennis-Club Grün-Weiß Elz (TCGW) nun schon zum neunten Mal kurz vor Weihnachte in das Limburger St. Vincenz-Krankenhaus führte. mehr ...



„Unschätzbares Kapital für unser Unternehmen“

AbbildungKrankenhausgesellschaft St. Vincenz mbH ehrte langjährige Mitarbeiter - 2100 Jahre Engagement und Verantwortung im Gesundheitswesen – eine stolze gemeinsame Wegstrecke konnten in diesem Jahr die Jubilare der Krankenhausgesellschaft St. Vincenz mbH an gemeinsamen Arbeitsjahren in die Waagschale werfen. Geschäftsführer Klaus-Werner Szesik zollte diesem in vielen Jahrzehnten angereicherten Erfahrungsschatz seinen besonderen Respekt. mehr ...